Raptors beissen Argos

Nach einem Sieg letzte Woche gegen Traunreut starteten die Argonauts höchst motiviert am Samstag zu ihrem ersten Heimspiel der Season. Gegner waren die Augsburg Raptors. Bereits zu Beginn des ersten Quarters konnten die Augsburger mit einem Touchdown in Führung gehen. Doch die TSV Footballer konterten. Nach einem missglückten Snap der Raptors in ihre eigene Endzone sicherten sich die Argonauts mit Hilfe von Matthias „Locke“ Fritsche die ersten Punkte indem er sich auf den Ball warf. Die Raptoren konnten jedoch in der ersten Spielhälfte nochmal nachlegen. Zur Halbzeit stand es 14:06 für die Gäste. Nach der Halbzeitpause ging es rasant weiter. Leider konnten sich die Gastgeber nicht durchsetzen und somit gingen die Raptors im 3. Quarter mit 21:06 in Führung. Den Argonauts gelang es durch einen Pass von QB Miro Rosinski auf TE Tobias Böck den Punktestand auf 21:14 zu verringern. Die Gäste um Spielmacher Jason Bertrand drehten im Spielabschnitt 4 jedoch nochmal auf. Am Ende der fairen Partie stand es 35:14 für die Raptors.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den zahlreichen Zuschauern bedanken und hoffen dass beim nächsten Heimspiel gegen die Bad Tölz Capricorns mindestens genauso viele dabei sind und uns unterstützen. Los geht’s am kommenden Samstag im Stadion am Riedener Weg um 16:00 Uhr.

Posted in Allgemein.