DERBYSIEGER! DERBYSIEGER! HEY! HEY!

derby_1

Nach einem stark umkämpften Spiel bei durchwachsenem Wetter am Samstag haben sich die Argonauts erfolgreich vor heimischen Publikum (Rund 200 Zuschauer) gegen den Rivalen aus Bad Tölz durchsetzten können!

Ausschlaggebend fuer den Endstand von 22:26 waren u.a. die vielen Fehler, die auf beiden Seiten oft einen Wechsel des Angriffsrechts zur Folge hatten.

Trotz des starken Kick Returns von Jeffrey Edebiri zu Beginn des Spiels, gelang es den Argos nicht ein Ausrufezeichen zu setzten, stattdessen waren es einfache Fehler, die es den Gästen erst ermöglicht haben mit 14:00 in Führung zu gehen.
Erst zu Beginn des 2. Quarters gelang es dem Heimteam durch Touchdowns von Simon Wolff und QB Miro Rosinski einige Akzente setzten zu können und somit gingen die Teams bei einem Stand von 14:14 in die Halbzeitpause.

Danach waren es weiterhin die Argos, die Druck auf den Ball machten!
Nach einem Onside Kick gelang es Franz Wilhelm den freien Ball und somit das Angriffsrecht erneut für die Argos zu sichern.

Die Starnberger konnten im 3. und 4. Quarter durch Benedikt Ernst und Miro Rosinski weiter Punkte aufbauen, allerdings blieb das Spiel weiterhin sehr ausgeglichen.

Doch auch die zweite Halbzeit war gespickt von Fehlern beider Teams, die bis kurz vor Schluss nicht nachlassen wollten. Darum ist es so gekommen wie es kommen musste…
Bei einem Stand von 22:26 und einer Restzeit von 50 Sekunden, fumbelte die Offensive der Argonauts den Ball, wodurch die Gäste eine letzte Chance bekamen, denn spielentscheidenden Touchdown zu erzielen.
Nach einem Passversuch, sowie einem starken Lauf der Gegner über die linke Seite blieben den Capricorns gut 30 Sekunden um die letzten 40 Yards zu überbrücken.
Doch war es letztendlich nicht ein Touchdown, der das Spiel endgültig entscheiden konnte, sondern eine Interception durch Ricky Immler an der eigenen 30 Yard Linie. Das war die letzte und alles entscheidende Situation in diesem Spiel, denn danach konnten unsere Angreifer in Ruhe abknien und somit den ersten Heimsieg dieser Season fix machen.

Damit stehen die Argonauts nach Ihrem 3. Spieltag und zwei verbuchten Siegen an 3. Stelle der Landesliga Tabelle, hinter den Allgäu Comets 2 und den Augsburg Raptors.

Wir wollen uns ganz herzlich bei all unseren Fans bedanken, die uns trotz des schlechten Wetters so WEEEELTKLASSE unterstützt haben – Ohne euch wäre das Spiel anders ausgegangen! Ihr wart einsame Spitze! Vielen Dank an dieser Stelle!

Nun bleiben uns zwei Wochen Zeit um uns auf den nächsten Gegner zu konzentrieren, da die Argos am kommenden Wochenende spielfrei haben.
Am 16.05. empfangen wir dann erneut zu Hause die Rosenheim Rebels (weitere Infos folgen!)

Bis dahin eine gute Zeit und nochmals Vielen Dank für eure Unterstützung!

Eure Argos!

Posted in Allgemein.