Die U15  – Jugend hat die Hallensaison erfolgreich beendet

Nur Vierter oder anders gesagt, Viertbester von 22 bayerischen Teams. Das ist die Bilanz der U15 Flagspieler nach der Hallensaison.
Ungeschlagen, mit nur einem Unentschieden gegen die München Rangers, zogen die Jung-Argonauten, in das Finaltunier in Augsburg ein. Das Viertelfinale gegen die Neu-Ulm Spartans konnte nach zähem Ringen mit schönen Spielzügen und gekonnten Touchdowns gewonnen werden.
Im Halbfinale wartete jedoch das langjährige Spitzenteam der Fürsty Razorbacks auf unsere Jungs. Mit viel Hingabe spielten sie, erkämpften immer wieder First Downs.  Aber am Ende mussten sich die Argonauts doch deutlich geschlagen geben.
Im Spiel zu Platz 3 standen sie dann erneut den Rangers gegenüber. Aber irgendwie war die Niederlage gegen die Fürstenfeldbrucker noch nicht aus den Köpfen der Argonauts verschwunden. Daher verloren sie auch dieses letzte Spiel der Hallensaison, zeigten dabei aber immer wieder sehenswerte Ballfänge und hervorragende Spielzüge.
Alle 16 mitgereisten Spieler wurden eingesetzt und konnten Spielpraxis sammeln. Denn am 21. April geht es mit der Feldsaison weiter, die Karten werden neu gemischt und der Ehrgeiz, das sehr gute Ergebnis der Hallensaison noch zu verbessern, ist bei den Spielern vorhanden.
Wer beim U15 Flagfootball mitspielen will ist herzlich gerne eingeladen am nächsten Training teilzunehmen.
Danke an alle Coaches und ehrenamtliche Helfer!
Posted in Allgemein.