Argonauts verzeichnen weiteren Neuzugang

Wir freuen uns sehr, dass Sebastian „Beppo“ Fürlinger wieder zu seinen Wurzeln zurückkehrt und ab 2020 die Defense der Argos untersützen wird. 

Beppo hat 2004 in Starnberg bei den Juniors mit dem Football spielen begonnen. Von 2011 bis 2015 hat er mit den Argos einige Erfolge gefeiert, aber auch einige Tiefen durchlebt. 

2016 verschlug es ihn zu den Munich Cowboys, wo er es 2017 bis in die GFL geschafft hat. 
Auf Grund einer schweren Verletzung, die nach Saisonende auch eine OP nach sich zog, wechselte er noch während der laufenden Saison 2017 wieder zu den Cowboys II, mit denen er die Meisterschaft der Landesliga holte. 

2018 konnte er mit den Cowboys II nach einer perfect season die Meisterschaft in der Bayernliga feiern und erreichte 2019 als Tabellenzweiter die Playoffs der Regionalliga Süd, Gruppe Süd. 

Ab 2020 läuft er wieder für uns auf und kehrt somit nach Hause zurück. 

Beppo ist für eine Hybride Passrush Position vorgesehen, die sich je nach Situation als Defensive End oder Outside Linebacker darstellt.

Beppo, wir freuen uns sehr, Dich wieder in der Argo-Family willkommen heißen zu dürfen. 

Posted in Allgemein.